Marija Balkan Mode Blog

Dobrodošli na moj blog

07.02.2014.

Consulting in Wien und Salzburg

Wenn man sich nach passenden Arbeitsplätzen in Österreich umschaut, dann gehört das Consulting Geschäft definitiv zu einem der attraktivsten Geschäftszweige. Da ich während des Studiums auch immer ziemlich gute Noten erzielt habe, was für mich auch kein Problem hier für ein österreichisches Beratungsunternehmen akzeptiert werden, und ich freu mich schon darauf in den nächsten paar Jahren noch viele Kunden zu beraten.

Generell macht mir das Consulting eigentlich großen Spaß. Ich mag es durch die Welt zu Reisen, interessante Leute kennen zu lernen und dabei auch immer wieder beratend aktiv zu sein. Dabei macht es mir zum Beispiel auch Spaß, wenn ich mit meinem Kleidungsstil variieren kann. Von meinen Sachen her, trage ich gerne elegante Mode, die von Joop bis Patrizia Pepe reicht. Aktuell habe ich mir zum Beispiel bei Florenz Patrizia Pepe ein neues Kleid geholt, was schön in schwarz gehalten, und auch sehr gut auf Geschäftstermin passt.

Als Frau hat man ja auf Geschäftstermin schon verschiedene Möglichkeiten, um sein Outfit auch etwas zu variieren und diese Möglichkeiten nutze ich auch gern aus. Gerade wenn es im Sommer wärmer ist, kann man ja auch mal einen schönen eleganten Businessrock anziehen. Er bietet ab heute verschiedene neue Patrizia Pepe Rock Serien an, die sich sehr gut fürs Büro eigenen. Ansonsten trage auch gern mal ein Patrizia Pepe Pullover oder etwas von Basler Fashion, die haben mir auch schöne Sachen.

Ich achte schon seit vielen Jahren auf, dass ich auf meinen Terminen auch immer elegant gekleidet bin. Zum einen fühle ich mich dadurch besser und zum anderen, gehört es für Berater natürlich auch dazu, dass sie gut gekleidet sind. So war ich jetzt auch in Peking gewesen, wo wir aktuell eine Niederlassung aufbauen. Dort ist aufgefallen, dass die Frauen dort alles sehr elegant und stilvoll gekleidet sind.

Ich hab mich auch mit einigen der Chinesen sehr gut verstanden, wir sind auch abends viel in Peking weggegangen. Die chinesische Form des Weggehens sieht etwas anders aus als bei uns in Europa. Zwar trinken die Chinesen auch ziemlich viel Alkohol, aber sie bevorzugen mehr solche Sachen wie Karaoke oder Theater, als Clubs. Mehr die Zeit in China auf jeden Fall sehr gut gefallen, die mir auch mal viele grau Patrizia Pepe Jacke Sachen angeschaut.

Aktuell bin ich auch dabei an der Uni Hamburg noch einen kleinen Sprachkurs im Bereich Chinesisch zu machen. Falls ich später noch mal das Land fahren werde, ist es zumindest ganz praktisch die Grundlagen von Chinesisch zu sprechen. Für unser Unternehmen ist das Land auch sehr interessant, durch seine Größe bietet es viele Geschäftspotenzial.

<< 02/2014 >>
nedponutosricetpetsub
01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
232425262728


MOJI LINKOVI

MOJI FAVORITI
-

BROJAČ POSJETA
983

Powered by Blogger.ba